Presseinformationen

    Pressemitteilung der Consulting Company Lippe GmbH (CCL)

    CCL: Positives Rating und Bonitätsindex sind Schlüssel zu mehr Erfolg

    Hochkarätige Veranstaltung informiert über Rating und Bonitätsindex sowie alternative Unternehmensfinanzierungen

    Detmold.

    Das Beispiel Griechenland zeigt, welchen Einfluss Rating-Agenturen auf das Schicksal eines Landes haben können. Als die Agentur S&P Griechenland Mitte Juni 2011 das weltweit schlechteste Kreditrating überstülpte, fielen die Hellenen hinter Länder wie Ecuador, Jamaica oder Pakistan zurück. Die Aufregung war groß. Eine ähnlich existenzielle Misere kann auch Unternehmen treffen. Dabei geht es in der Regel nicht um Rating- Agenturen, sondern um interne Ratings der Banken - allen voran der Hausbank. Viele Unternehmen fürchten die Meinung der oft unerbittlichen Geldinstitute. Denn fällt das Rating schlecht aus, ist es vorbei mit Bonität und Kreditwürdigkeit. Die Auswirkungen können verheerend sein.
    Vor diesem Hintergrund fragt sich mancher Unternehmer, wie der Bonitätsindex überhaupt zustande kommt und ob man das Votum der Rating-Agenturen positiv beeinflussen kann.
    "Für den Unternehmenserfolg ist es entscheidend, ob ein Unternehmen die nötigen Kredite für Investitionen bekommt oder von den Kreditmärkten abgeschnitten wird" so Claus Cieciera, Geschäftsführer der in Detmold ansässigen Consulting Company Lippe GmbH (CCL). Unternehmer sollten das Rating auf keinen Fall kommentarlos hinnehmen oder die Angelegenheit allein dem Steuerberater überlassen rät der Unternehmensberater und Ex-Banker eindringlich. "Auch wenn das Alltagsgeschäft wenig Zeit lässt, sollten gerade mittelständische Unternehmer diese Themen zur Chefsache machen." Der Finanzexperte aus Detmold referiert in einem Impulsvortrag auf dem Detmolder Unternehmertreffen des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW), Kreisverband Lippe zu den Themen alternative Finanzierungen und die Möglichkeit, Rating und Bonitätsindex positiv zu beeinflussen. Ergänzend legen Experten der Creditreform Herford & Minden Dorff KG aus Löhne ihre Sicht der Dinge zum Thema Rating dar. Gemeinsam entwickeln die Experten Lösungen zur Stärkung der Kreditwürdigkeit von Unternehmen.

    Hintergrund:

    Die Consulting Company Lippe GmbH (CCL) versteht sich als Qualitäts- und Expertenverbund für strategisches Unternehmensmanagement und professionelles Beratungs-Know-how. Mit hochqualifizierten und langjährig erfahrenen Fachleuten begleitet die CCL Unternehmen in allen Fragen der Finanzen, des Controlling und der Betriebswirtschaft genauso wie in den Schlüsselfunktionen Marketing, Vertrieb, Personal, Projekt- und Prozessmanagement, Organisation und Unternehmensnachfolge. Nach dem Motto "Gemeinsam Mehr" verbinden sich die jeweiligen Kernkompetenzen der einzelnen CCL-Experten zu einer ganzheitlichen Einheit, die auch umfangreiche und komplexe Aufgaben auf höchstem fachlichem Niveau lösen und umsetzen kann. Die CCL-Berater stehen für herausragende Erfahrungen, persönliches Format, ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Integrität sowie für messbare und transparente Lösungskompetenz.

    Kontakt:

    Consulting Company Lippe GmbH
    Claus Cieciera
    Mail: cieciera@cc-lippe.de

    CCL: Gesunder Mittelstand ist Basis für Wachstum und Stabilität

    Verborgene Potenziale und neue Erfolgschancen im Unternehmen entdecken: Der Intensiv-Workshop "Guter Mittelstand - Erfolg ist kein Zufall" zeigt wie´s geht

    Detmold.

    Der Mittelstand ist das Rückgrad der deutschen Wirtschaft. Es geht hier nicht nur um volkswirtschaftliche Interessen, es geht auch um menschliche Existenzen ? auf Unternehmerseite ebenso wie auf Arbeitnehmerseite. Ergo: Geht es dem Mittelstand gut ? geht es Deutschland gut. Denn nach wie vor wird die deutsche Volkswirtschaft von mittelständischen Unternehmen am Laufen gehalten. Trotzdem fühlen sich viele Mittelständler von der Politik allein gelassen. Fortschreitende Globalisierung und weltweit tätige Konzerne erzeugen zunehmenden Wettbewerbsdruck. Die Offensive Mittelstand, eine unabhängige, nationale Initiative mit mehr als 80 Partnern aus Forschung, Industrie, Handwerk, Gewerkschaften und Dienstleistern hat sich zum Ziel gesetzt, den Mittelstand praktisch zu unterstützen. Eines der Erfolgsinstrumente ist der von der Offensive Mittelstand entwickelte Qualitätscheck xGuter Mittelstand ? Erfolg ist kein Zufall.
    Zeitmangel hält viele Unternehmer davon ab, das Potenzial des eigenen Unternehmens konzentriert anzuschauen und klar zu definieren. Hier schafft ein Intensiv-Workshop der Offensive Mittelstand Abhilfe. Das vierstündige Seminar gibt kompetent und kompakt aufbereitete Hilfestellungen. Durchgeführt werden diese Intensiv-Workshops von autorisierten Partnern, die selbst mitten im Geschehen stehen.

    Claus Cieciera, Geschäftsführer der in Detmold ansässigen Consulting Company Lippe GmbH (CCL) ist einer dieser erfahrenen, autorisierten Partner. Der Finanzexperte hilft Unternehmenskollegen, die verborgenen Potentiale zu entdecken. Er zeigt auf, wie man herausfindet, in welchen Bereichen ein Unternehmen gut aufgestellt ist und wo Handlungsbedarf besteht. Am Ende des Workshops steht ein schriftlicher Ziel- und Maßnahmenplan. Ein kostenloses, zweistündiges Beratungsgespräch im Unternehmen ergänzt den Workshop. Ziel aller Anstrengungen ist es, zusammen mit dem erfahrenen CCLExperten Cieciera messbare und transparente Lösungen zu finden.

    Wenn Sie die Vorteile des Intensiv-Workshops "Unternehmenscheck - Erfolg ist kein Zufall" für Ihr Unternehmen nutzen und Claus Cieciera, CCL-Geschäftsführer und Experte für Strategie- und Businessplanung, live erleben wollen, dann haben Sie dazu Gelegenheit, wenn Sie dem entsprechenden Link auf der website der CCL zu einem entsprechenden kleinen Video folgen.

    Hintergrund:

    Die Consulting Company Lippe GmbH (CCL) versteht sich als Qualitäts- und Expertenverbund für strategisches Unternehmensmanagement und professionelles Beratungs-Know-how. Mit hochqualifizierten und langjährig erfahrenen Fachleuten begleitet die CCL Unternehmen in allen Fragen der Finanzen, des Controlling und der Betriebswirtschaft genauso wie in den Schlüsselfunktionen Marketing, Vertrieb, Personal, Projekt- und Prozessmanagement, Organisation und Unternehmensnachfolge. Nach dem Motto "Gemeinsam Mehr" verbinden sich die jeweiligen Kernkompetenzen der einzelnen CCL-Experten zu einer ganzheitlichen Einheit, die auch umfangreiche und komplexe Aufgaben auf höchstem fachlichem Niveau lösen und umsetzen kann. Die CCL-Berater stehen für herausragende Erfahrungen, persönliches Format, ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Integrität sowie für messbare und transparente Lösungskompetenz.

    Kontakt:

    Consulting Company Lippe GmbH
    Claus Cieciera
    Mail: cieciera@cc-lippe.de

    CCL: Der Bonitätsindex ist entscheidend für Kredite und Investitionsvorhaben

    Boniguard Plus unterstützt Unternehmen gezielt bei der Pflege von Ratings und Auskunfteien

    Detmold.

    Schlechte Ratings oder negative Bonitätsindikatoren beeinflussen die Vergabe und die Konditionen von Krediten, blockieren Investitionen, verhindern das Zustandekommen von Leasingverträgen und führen zu einem negativen Image. Das ist bekannt. Neu ist aber, dass Unternehmer gezielt die über sie bekannten Auskünfte verbessern können.
    Die Consulting Company Lippe (CCL) hat dafür ein eigenes Beratungsprodukt entwickelt. "Boniguard Plus" hilft bei der überwachung und Pflege des Bonitätsindex der Creditreform und des Bankenratingsx, erklärt Claus Cieciera, Geschäftsführer der in Detmold ansässigen CCL.
    Letztlich, so der Finanzexperte sei das nicht nur eine Imagefrage, sondern es gehe um die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens. Die Marktakzeptanz durch Lieferanten oder Kunden, die Zinskonditionen der Banken und die Frage, ob man die dringend notwendige Maschine per Leasing oder Kredit erwerben könne, hingen oft allein von solchen Kennziffern ab. Oft sei bei schlechten Indikatoren die Kürzung von Kreditlinien die Folge. Wie diese Kennziffern zustande kommen oder errechnet würden, bleibe aber für viele unbekannt. Es gelte, so Cieciera, gezielt auf die Rechenfaktoren Einfluss zu nehmen. Eine transparente Informationspolitik, regelmäßige Pflege und Aktualisierung der relevanten Daten und der Kontakt zu Auskunfteien und Banken sei wichtig. Gleichzeit müsse aber eine ordentliche, nachvollziehbare Finanzplanung erfolgen. Budgets, monatliche Soll-Ist-Vergleiche und eine gezielte Unternehmensstrategie seien die Basis des Erfolgs.

    "Boniguard Plus ist eine Kombination aus Beratung und Dienstleistung", erklärt der CCLGeschäftsführer Cieciera. Einerseits werde der Unternehmer monatlich beraten und seine Zahlen würden analysiert und optimiert. Andererseits halte die CCL Kontakt zur Creditreform als größter Auskunftei und zur Hausbank. Wir halten uns stets auf dem Laufenden, wie Indizes und Ratings gewonnen und ausgewertet werden." Ziel sei es, die öffentlich zugänglichen Informationen nachhaltig zu optimieren.
    Oftmals, weiß Cieciera aus der Praxis, seien Wirtschaftsauskünfte auch schlechter als die Realität, weil es an neuen Informationen und Aktualität fehle. "Es geht nicht im Schönfärberei", sagt er, "sondern darum, die Realität aus Unternehmersicht abzubilden." Für immer mehr Unternehmen werde diese Frage wichtig. Infolge der Wirtschafts- und Finanzkrise würden solche Faktoren noch mehr Beachtung finden. Boniguard Plus könne allen Beteiligten helfen, realistische und marktnahe Entscheidungen zu treffen.

    Wer mehr über die Themen Bonität, Finanzmanagement oder Boniguard Plus erfahren möchte, bekommt weitere Informationen unter

    cieciera@cc-lippe.de

    CCL: Bankenfinanzierungen sind nicht der einzige Weg

    Claus Cieciera spricht im Rahmen des BVMW-Unternehmertreffens über mögliche Alternativen und finanzierungsfreundliche Bilanzdarstellungen

    Detmold.

    Viele mittelständische Unternehmen beklagen eine sogenannte Kreditklemme. Beschwerden über Banken häufen sich, weil es immer schwerer wird, überhaupt Kredite zu bekommen oder weil die Konditionen und Informationsanforderungen in keinem Verhältnis mehr zum Kreditbetrag stehen. Der Grund dafür ist das sogenannte Rating und die Umsetzung interner Kreditvergaberichtlinien der verschiedenen Kreditinstitute. Doch Banken sind nicht der einzige Weg, um zu einer passenden und effektiven Fremdfinanzierung zu kommen.

    "Das große Problem ist, dass die meisten Bilanzen steuerlich optimiert werden. Unternehmen rechnen sich arm, um der hohen Staatslast zu entgehen. Wenn es dann um Kredite oder andere Fremdfinanzierungen geht, wünschen sich viele Unternehmer eine positivere Bilanzdarstellung", erklärt Claus Cieciera, Geschäftsführer der Detmolder Unternehmensberatung Consulting Company Lippe GmbH (CCL). Dadurch würde es oft zu Fehlinterpretationen und Fehleinschätzungen seitens der Banken kommen und die Konditionen für Kredite würden schlechter. Das Rating sinke, die Bonität des Unternehmens werde zu negativ gesehen.

    Hinzu käme, so der Ex-Banker und Finanzierungsexperte Claus Cieciera, dass durch die Veröffentlichungspflicht der Bilanzen und die Tatsache, dass jeder diese einsehen könne, auch die Scoring-Werte der Creditreform, der Schufa oder vergleichbarerer Unternehmen sänken. Das habe auch negative Konsequenzen. Unternehmer müssten entweder neue Wege der Bilanzierung finden und sich von der rein steuerlichen Betrachtungsweise verabschieden oder andere Instrumente der Fremdfinanzierung wählen. xEs gibt viele Möglichkeiten auf der Bilanzebene und auf der Finanzierungsebenex, meint Cieciera. Als Beispiele nennt er Factoring, Leasing oder Regelungen mit Genusscheinen.

    Wer mehr über die Themen Bilanzoptimierung, Rating und alternative, bankenunabhängige Finanzierungsmöglichkeiten erfahren möchte erhält weitere Informationen unter 05265 / 99045 oder www.cc-lippe.de

    Hintergrund:

    Die Consulting Company Lippe GmbH (CCL) versteht sich als Qualitäts- und Expertenverbund für strategisches Unternehmensmanagement und professionelles Beratungs-Know-how. Mit hochqualifizierten und langjährig erfahrenen Fachleuten begleitet die CCL Unternehmen in allen Fragen der Finanzen, des Controlling und der Betriebswirtschaft genauso wie in den Schlüsselfunktionen Marketing, Vertrieb, Personal, Projekt- und Prozessmanagement, Organisation und Unternehmensnachfolge. Nach dem Motto "Gemeinsam Mehr" verbinden sich die jeweiligen Kernkompetenzen der einzelnen CCL-Experten zu einer ganzheitlichen Einheit, die auch umfangreiche und komplexe Aufgaben auf höchstem fachlichem Niveau lösen und umsetzen kann. Die CCL-Berater stehen für herausragende Erfahrungen, persönliches Format, ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Integrität sowie für messbare und transparente Lösungskompetenz.

    Kontakt:

    Consulting Company Lippe GmbH
    Claus Cieciera
    Mail: cieciera@cc-lippe.de

    CCL: Wer jetzt nicht in Personal investiert, wird den Anschluss verpassen

    Die CCL ist ein interdisziplinärer Expertenverbund mit Sitz in Detmold

    Detmolder Unternehmensberatung unterstützt Führungskräfte bei persönlichen Veränderungen

    Detmold. Nicht nur die Politik erkennt den drohenden Fachkräftemangel. Viele Unternehmen bekommen schon jetzt zu spüren, wie er sich praktisch auswirkt. Der demographische Wandel ist in aller Munde und die Themen Personalentwicklung, Führungskultur und Recruiting gewinnen fast täglich an Bedeutung. Wer in den nächsten Monaten nicht in seine Stammbelegschaft oder gar neue Kräfte investiert, wird den Anschluss verpassen, prognostiziert die Detmolder Unternehmensberatung CCL.

    "Das Thema Personal ist das Zukunftsthema schlecht hin", sagt Claus Cieciera, Geschäftsführer der Detmolder Unternehmensberatung Consulting Company Lippe GmbH (CCL). Die Fragen, wie Unternehmen ihr Personal halten und das vorhandene Wissen und die Potentiale der Mitarbeiter besser ausschöpfen können, nähmen deutlich zu. Auch Personalgewinnung oder das so genannte Headhunting werde wieder verstärkt nachgefragt. "Das ist keine Folge der guten Konjunktur, sondern eine strategische Entscheidung bei den meisten Unternehmen", stellt er fest.

    Die CCL hat deshalb ihr Team im Fachbereich Personalberatung und Personalentwicklung verstärkt. Mit der Diplom-Psychologin und langjährig erfahrenen Personalexpertin Anja Heidbreder-Diekmann erweitert das Unternehmen seine Kompetenzen. "Zukünftig werden sich die Arbeitnehmer den Arbeitgeber aussuchen können", erklärt Heidbreder-Diekmann. "Das führt zu einem steigenden Selbstbewusstsein." Der Fachkräftemangel und die zunehmend alternde Gesellschaft werde die Lohnniveaus und das Anspruchsdenken in fast allen Branchen nachhaltig verändern. Nicht nur Unternehmen machten sich Gedanken über Zukunftsstrategien, sondern auch die einzelnen Fach- und Führungskräfte nutzten vermehrt ihre Chancen und veränderten sich permanent mit dem Markt und dessen Anforderungen. "Die wollen sich auch selbst entwickeln und verwirklichen", fasst sie zusammen.

    "Wir beraten auf der einen Seite die Unternehmen in ihrer Strategie und unterstützen sie bei Assessment-Centern, bei der Personalgewinnung und im Rahmen der Personalentwicklung. Wir coachen und begleiten aber auch die einzelnen Führungskräfte bei ihren Veränderungswünschen", erklärt der gelernte Banker Cieciera. "Wir nennen das neudeutsch Up-Placement."

    "Im Rahmen einer "Up-Placement-Beratung" werden mithilfe psychologischer Verfahren und Persönlichkeitstests die Interessen, Werte und Fähigkeiten einer Person erfasst. Anschließend analysieren wir seinen Lebenslauf und entwickeln eine Positionierung für den Arbeitsmarkt oder die zukünftige Selbständigkeit. Im dritten Schritt unterstützen wir ihn bei der Jobsuche oder der Existenzgründung", erklären Cieciera und Heidbreder-Diekmann ihr Angebot. Das sei Persönlichkeits-Coaching auf höchstem Niveau mit klarer Dienstleistungskomponente.

    Irgendwann, so Cieciera, sei die persönliche Aufbauphase einer Führungskraft abgeschlossen. Dann wolle sie für sich selbst arbeiten und den eigenen, persönlichen Lebensweg gestalten. Diese Herausforderung erfordere aber eine intensive Begleitung durch Experten.

    "Unternehmen, die nicht in Personal und deren Entwicklung investieren, laufen Gefahr, den Anschluss zu verpassen beim Kampf um die besten Köpfe. Die Führungskräfte wiederum sollten ihre vollen Potentiale ausschöpfen und die neuen Chancen der modernen Arbeitswelt nutzen", raten die CCL-Experten.

    Wer sich für die Themen Up-Placement, Personalentwicklung, Recruiting oder ein persönliches Beratungsgespräch interessiert, bekommt weitere Informationen unter cieciera@cc-lippe.de

    Die Consulting Company Lippe GmbH (CCL) versteht sich als Qualitäts- und Expertenverbund für strategisches Unternehmensmanagement und professionelles Beratungs-Know-how. Mit hochqualifizierten und langjährig erfahrenen Fachleuten begleitet die CCL Unternehmen in allen Fragen der Finanzen, des Controlling und der Betriebswirtschaft genauso wie in den Schlüsselfunktionen Marketing, Vertrieb, Personal, Projekt- und Prozessmanagement, Organisation und Unternehmensnachfolge. Nach dem Motto "Gemeinsam Mehr" verbinden sich die jeweiligen Kernkompetenzen der einzelnen CCL-Experten zu einer ganzheitlichen Einheit, die auch umfangreiche und komplexe Aufgaben auf höchstem fachlichem Niveau lösen und umsetzen kann. Die CCL-Berater stehen für herausragende Erfahrungen, persönliches Format, ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Integrität sowie für messbare und transparente Lösungskompetenz.

    Detmolder Business Lounge bietet Raum für Entscheider

    Veranstaltungsformat ermöglicht geistigen und fachlichen Austausch und schafft Raum für Begegnung

    Detmold.

    Zwei Dinge werden im Geschäftsleben immer bedeutender: Funktionierende Netzwerke und geistige und körperliche Gesundheit von Führungskräften. Für beide Aspekte möchte ein neues Veranstaltungsformat in Detmold etwas bieten. Die Detmolder Business Lounge soll Unternehmern und Entscheidern neue Wege aufzeigen und Räume schaffen. Entwickelt wurde die Idee von der Consulting Company Lippe GmbH (CCL).

    xDie psychische Belastung am Arbeitsplatz, der ökonomische Druck und die Verantwortung, die Unternehmer und Führungskräfte heute tragen, nehmen immer stärker zu. Daher ist gerade diese Personengruppe darauf angewiesen, sich über diese Herausforderungen oder Schwierigkeiten auf Augenhöhe auszutauschen und sich neue Impulse zu holenx, betont Renate Irena Mahr, Gründerin und Inhaberin von ManageMentor. Mahr ist Business-Coach, Persönlichkeitstrainerin und Dozentin an mehreren deutschen Hochschulen für Persönlichkeit, Wirkung und psychologische Kommunikation. Mitarbeiter, Freunde oder Familienangehörige seien wichtige Unterstützer, aber nicht immer die richtigen Ansprechpartner bei diesen Fragen. Hierauf, so Mahr, wolle sie mit der Detmolder Business Lounge eine Antwort geben.

    "Wir schaffen einen Rahmen für Austausch und Begegnung", ergänzt Claus Cieciera. "Jeder bringt in Gedanken seinen Alltag, sein Tagesgeschäft und seine Themen mit und findet Antworten auf Fragen unter Kollegen und Gleichgesinnten." Claus Cieciera ist Geschäftsführer der CCL und seit vielen Jahren als Unternehmensberater gefragter Management-Experte. Die Begegnung ermögliche über den alltäglichen Trott hinaus Chancen, Potentiale und neue Möglichkeiten und sorge für einen effektiven Informationsgewinn, so der ehemalige Banker.

    Renate Irena Mahr und Claus Cieciera befassen sich schon länger mit dem Thema Managergesundheit und legen einen besonderen Fokus auf Austausch und psychologische Aspekte. Diese Schwerpunkte soll auch die Detmolder Business Lounge aufgreifen. "Das schaffen wir durch eine bewusst andere, entspannte Atmosphäre und die besonderen Themen", erklären die beiden.

    Die Detmolder Business Lounge soll zukünftig regelmäßig stattfinden und sich als festes Veranstaltungsformat in Ostwestfalen-Lippe etablieren. Die 1. Detmolder Business Lounge hat den Titel xFührungskraft heißt Kraft zum Führen ? Welche Eigenschaften zeichnen wirklich erfolgreiches Führungsverhalten aus?x.

    Nach den fachlichen Gesprächen werden Cocktails und Häppchen gereicht. xDie Lounge-Atmosphäre und die persönlichen Gespräche stehen im Mittelpunktx, betonen Mahr und Cieciera. Der Kostenbeitrag für die 1. Detmolder Business Lounge beträgt 29,- EUR pro Person. In diesem Betrag sind bereits Speisen und Getränke enthalten.

    Interessierte Unternehmer und Führungskräfte können sich anmelden unter cieciera@cc-lippe.de Weitere Informationen über die Veranstaltung und die Consulting Company Lippe GmbH gibt es unter der Rufnummer + 49 (0) 5231/616 67 25 oder unter www.cc-lippe.de.

    Hintergrund:

    Die Consulting Company Lippe GmbH (CCL) versteht sich als Qualitäts- und Expertenverbund für strategisches Unternehmensmanagement und professionelles Beratungs-Know-how. Mit hochqualifizierten und langjährig erfahrenen Fachleuten begleitet die CCL Unternehmen in allen Fragen der Finanzen, des Controlling und der Betriebswirtschaft genauso wie in den Schlüsselfunktionen Marketing, Vertrieb, Personal, Projekt- und Prozessmanagement, Organisation und Unternehmensnachfolge. Nach dem Motto "Gemeinsam Mehr" verbinden sich die jeweiligen Kernkompetenzen der einzelnen CCL-Experten zu einer ganzheitlichen Einheit, die auch umfangreiche und komplexe Aufgaben auf höchstem fachlichem Niveau lösen und umsetzen kann. Die CCL-Berater stehen für herausragende Erfahrungen, persönliches Format, ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Integrität sowie für messbare und transparente Lösungskompetenz.

    Kontakt:

    Consulting Company Lippe GmbH
    Claus Cieciera
    Mail: cieciera@cc-lippe.de


    Downloads:

    druckreife Logi :

    Logo CCL (als Photoshopdatei)
    Logo CCL (als jpg)

    druckreife Fotos CMYK:

    Fotos des Geschäftsführers:

    Claus Cieciera

    HIER der Link zum Film: Unternehmens-Check der Offensive Mittelstand

    Workshop-Angebot zum Thema: Firmen-Wiki | interaktives Wissensmanagement Anmeldung

    !!Achtung!! Neue Adresse!!Achtung!! Holztwete 4, 32657 Lemgo


    Wiki Guest Bar

     

    AGB's-------Presse-------Impressum------- Log In